Die hat viel im Kopf Aufzugsteuerungen von WEYMANN AUFZÜGE.

Die Steuerung ist der Kopf eines Aufzugs, denn über sie wird festgelegt, was ein Aufzug können soll – oder was nicht. Soll der Aufzug beispielsweise im Brandfall eine bestimmte Evakuierungsebene ansteuern? Dürfen mit dem Aufzug nur ausgewählte Personen fahren oder sollen nur bestimmte Etagen für bestimmte Fahrgäste zugänglich sein? Welche Zielebenen sollen zu welchen Tageszeiten besonders häufig angefahren werden? Oder soll es eine Penthouse-Steuerung mit Leererkennung geben?

Unsere Kunden sagen uns, was Sie sich wünschen. Und beinahe jeden Wunsch können wir auch erfüllen. Sagen Sie uns, was Ihnen durch den Kopf geht – und wir beraten und unterstützen Sie dabei!

Steuerungen Beste Kopfnoten für Ihren Aufzug.

Jede unserer Steuerungen wird höchst individuell programmiert. Was sie zu leisten imstande ist, richtet sich immer nach den Vorgaben und Anforderungen unserer Kunden. Welche Bedürfnisse, Erfordernisse, Vorgaben oder Sicherheitsmaßnahmen innerhalb von Gebäuden, Geschäften, Büros oder Privathäusern gibt es? Was muss der Aufzug können, was darf er und wo bedarf es Grenzen? So gibt es die Standardsteuerung von WEYMANN AUFZÜGE nicht. Sie entscheiden, was Ihr Aufzug können soll. Oder was nicht. Und wir erfüllen Ihre Wünsche!

Unsere Steuerungsfunktionen und -optionen lassen sich in drei Hauptkategorien unterteilen: Energie, Sicherheit und Komfort. Einige Steuerungsoptionen sind aus Sicherheitsgründen wichtig und richtig, andere entlastend für das eigene Portemonaie (Energie). Oder sie bieten aus wirtschaftlichen oder persönlichen Gründen den bestmöglichen Fahrkomfort. Je nachdem, was für Sie, den Einsatzzweck des Aufzugs oder das Gebäude, in dem er steht, wichtig ist, können Sie sich so Ihre Steuerung ganz individuell programmieren lassen. Denn es gibt (fast) nichts, was nicht geht oder was es nicht gibt. Sagen Sie uns, was Sie sich wünschen – und wir setzen es um!

Energie

  • Antrieb Energie sparend
  • Abschalten der Beleuchtung bei Nichtnutzung des Aufzugs (Öko-Modus)
  • Abschalten aller Aufzugkomponenten bei Nichtnutzung des Aufzugs (Standby-Funktion)
  • Zeitschaltfunktion zum Abschalten von Beleuchtung und Komponenten bspw. an Feiertagen

Sicherheit

  • Brandfallfahrt
  • Penthouse-Steuerung
  • Kabinenüberwachung
  • Videoüberwachung (sofern genehmigt)
  • Leererkennung der Kabine
  • Zugangskontrolle über Pin, Fingerprint, Schlüssel, Karte oder Transponder
  • Selektive Türsteuerung

Komfort

  • Geschwindigkeitsregelung lastabhängig
  • Direktionsfahrt
  • Gruppensteuerung
  • Sammelsteuerung aufwärts/abwärts
  • Fahrt in die Hauptetage bei längerer Nichtnutzung des Aufzugs
  • Türöffnung vorzeitig

Alle Daten auf einen Blick Einfach gut informiert.